Es ist nicht egal, wie und wo wir geboren werden.
Es ist nicht egal, wie und wo wir geboren werden.

Über mich

Mein Name ist Nora Röhrich (geb.Götschenberg) und ich bin im März`94 ungeplant spontan Zuhause geboren.

 

Als ich noch ein kleines Kind war, erzählte mir meine Mutter gerne über Ihre dritte und schnelle Geburt, bei der Sie zum ersten Mal eine Beleghebamme hatte. Die Wehen gingen sehr schnell los und kurz darauf, ging auch schon die Fruchtblase auf. Sie wollte sich gerade auf den Weg ins Krankenhaus machen, als die Beleghebamme da war und Ihr und meinem Vater mitteilte, dass Sie es nicht mehr bis ins Krankenhaus schaffen würden. Schon damals gefiel mir die Vorstellung, dass ich Zuhause geboren worden bin. In einer vertrauten Umgebung. Mit einer kompetenten Hebamme, die laut meiner Mutter, sehr viel Ruhe und Geborgenheit, trotz einer überrumpelten Situation, ausstrahlte. 

Meine Mutter erzählt heute noch gerne von dieser besonderen und einzigartigen Geburt, aber auch von dieser besonderen und kompetenten Hebamme. Dies war der Punkt, an dem ich mir dachte: Das möchte ich auch. Ich möchte mit dabei sein, wenn aus einem Ehepaar, eine Familie wird. Ich möchte Familien mit dem neuen Zuwachs begleiten und Ihnen die ersten Wochen zur Seite stehen, sodass diese sich  noch eine lange Zeit daran erinnern werden. 

 

2017 habe ich die dreijährige Berufsausbildung in Wuppertal, in der Landesfrauenklinik abgeschlossen. Für eine Zeitlang habe ich in einer Klinik in Köln gearbeitet, bis ich mich dazu entschied, in die Freiberuflichkeit zu wechseln. Ich betreue Sie gerne während der Schwangerschaft und führe Vorsorgen durch und auch nach der Geburt, unterstütze ich Sie dabei, ihr Neugeborenes kennenzulernen und mit Problemen zurecht zu kommen.  

Ab dem 1.06.2019 werde ich als angestellte Hebamme im EVK Bergisch Gladbach arbeiten und nebenbei noch Frauen betreuuen. 

Ich bin für Sie da

Nora Röhrich

Kump 6b
51377 Leverkusen

Telefon: 0177-6064371

E-Mail: noragoetschenberg@web.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nora Röhrich